Konzept

Mein Hauptaugenmerk besteht auf der Wiederherstellung eines schmerzfreien Lebens. Dabei verzichte ich – wenn möglich – auf aufwendige Apparatemedizin, Medikamente oder Spritzenanwendungen und behandel meine Patienten nach deren schmerzempfindlichen Hinweisen, hpts. mit der faszialen Therapie nach Typaldos.

Ich arbeiten nach dem schulmedizinischen, orthopädischen und unfallchirurgischen-Konzept und mit der osteopathischen Faszienlehre nach Typaldos.

http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Schmerztherapie-bei-Faszien-Problemen,faszien105.html


Methode

Durch die neue Methode der manuellen faszialen Therapie haben ich gelernt, schnell, effektiv und auch langfristig den Patienten beschwerdefrei zu bekommen. Durch die Behandlung werden körpereigene Mediatoren und Enzyme aktiviert. Ziel ist es jedoch, die Fazien wieder in ihren physiologischen Zustand zurück zu bringen. Meine Anwendung kann zum Teil schmerzhaft sein. Eine Minimierung der vorherigen Schmerzen ist meistens direkt nach der Behandlung subjektiv durch den Patienten zu spüren.

Meine Anwendungsgebiete beinhalten:

  • alle Methoden der klassischen, schulmedizinischen Orthopädie und Unfallchirurgie
  • sportmedizinische Aspekte
  • Aspekte der amerikanischen Osteopathie nach Stephen Typaldos, der die FDM Behandlung entdeckte und erfolgreich anwendete
    Wikipedia: Fasziendistorsionsmodell/FDM

Was ist das Fasziendistorsionsmodell?

Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) sieht als Ursache für körperliche Beschwerden und Funktionseinschränkungen, eine Verformungen der menschlichen Faszien.

NDR Beitrag „Visite – Osteopathie nach Typaldos“

Werden diese Fasziendistorsionen manuell korrigiert, können Schmerzen und Bewegungseinschränkungen direkt und spürbar für den Patienten verbessert werden.


Was sind Faszien?

Als Faszie bezeichnet man die Weichteil-Komponenten des Bindegewebes, die den ganzen Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk durchdringen und dadurch stabilisieren und zusammenhalten.

Dieses körperweite Netzwerk erhält die strukturelle Integrität. Das heißt, es sorgt dafür, dass die Teile des Körpers zu einem Ganzen zusammengefügt sind und bleiben. Es unterstützt den Körper, schützt ihn und wirkt wie ein elastischer Stoßdämpfer bei Bewegungen.

WDR, Quarks & Co “Geheimnisvolle Faszien – Neues vom Rücken”

Faszien haben eine entscheidende Funktion bei der Abwehr des Körpers gegen Krankheitserreger und Infektionen. Nach Verletzungen bilden Faszien die Grundlage für den Heilungsprozess des Gewebes.

(Quelle und weitere Informationen: Wikipedia, Faszie)